Eine Stimme auf der Suche nach der Wirklichkeit. Es schichten sich Töne übereinander, gegeneinander, untereinander und verweben Dialektik zu einem Klang. Der Klang heißt Améllus. Und die Wirklichkeit von Améllus ist eine Frage des Standpunktes, so wandelbar wie das Leben selbst. Améllus spielen Lieder ohne Antworten, aber voll von Momenten, Ideen, Bruchstücken von Geschichten.

"A kind of blue came over you."

                                     

Améllus machen zeitgenössischen Akustik-Pop in minimalistischer Form. 

Der Gitarrist Daniel Trommer sammelt seine Melodien in der Natur des Thüringer Waldes auf, Sängerin Franziska Diehl singt vom Treiben und Treibenlassen der Hauptstadt und im Kollidieren dieser Welten entstehen Améllus-Lieder. Und wie im Leben auch gibt es ein bindendes, tragendes Element: Der warme schwere Kontrabass, bespielt von Athina Kontou aus Leipzig, vervollständigt zur Dreiheit.

Améllus lassen sich Zeit mit ihren akustischen Songs. Ein Verweilen im Moment, ein plötzliches Soundexperiment, das fast unbemerkte Verschwinden in feinen zweistimmigen Gesangslinien zur Hintertür hinaus, dient nicht mehr und nicht weniger als dem Auffächern von flüchtigen Ideenskizzen, dem Abarbeiten an Sound, dem Gehenlassen in Harmonien. Schlicht und konzentriert. 

 

 

 

KONZERTE

2. Mai 2020* wird verschoben: Dortchen Wild / Ilmenau 
12. Juni 2020: Demokratiefest / Arnstadt
10.Juli 2021: Künste in Haus und Hof / Arnstadt
tbc.
AMÉLLUS NEWSLETTER

KONTAKT

Management & Booking

Franziska Diehl

0172 - 82 11 787

kontakt@amellus.de

 

© 2020 by AMÉLLUS.